• Alter 57
  • Promotion in französischer Literaturwissenschaft
  • seit 1998 Leiterin des Akademischen Auslandsamtes der Universität Augsburg
  • verheiratet, keine eigenen Kinder
  • in den 1990er Jahren Vorstandsmitglied von Tür an Tür
    Gründungsmitglied des Vereins F.AU.ST (Verein zur Förderung
    ausländischer Studierender in Augsburg)

Welches Thema liegt Dir am Herzen?

Besonders am Herzen für Augsburg liegen mir eine offene und vielfältige Gesellschaft und eine Verkehrswende für die (Innen)Stadt, d.h. mehr sichere Radwege, weniger Autos und mehr ÖPNV.

Warum stehst Du auf der GRÜNEN Liste?

Die GRÜNEN sind die Partei, die sich für diese Themen am besten und nachhaltigsten einsetzt. In meiner langjährigen Arbeit als Leiterin des Akademischen Auslandsamtes der Universität haben mich die GRÜNEN immer zuverlässig unterstützt – sowohl innerhalb der Universität als auch in der Stadt.

Was ist Dein Lieblingsort in Augsburg?

Ich habe das Glück direkt neben meinem Lieblingsort in Augsburg, dem Wittelsbacher Park, zu wohnen. Auf den Spaziergängen erlebe ich den Wechsel der Jahreszeiten und freue mich, wenn die Wiesen durch Seiltänzer*innen, Jongleur*innen, Ballspieler*innen und Kinder und Hunde belebt sind.